So sichern Sie Ihr iPhone oder iPad

Wie stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Fotos, Nachrichten und andere Daten nicht verlieren? Sichern Sie jetzt Ihr iPhone und iPad!

Auf Ihrem iPhone oder iPad werden alle Ihre Fotos, Nachrichten, Gesundheitsdaten, Dokumente, Zubehör-Setups, Einstellungen und vieles mehr gespeichert. Mit anderen Worten, deine Erinnerungen und deine Vorlieben. Ihre Daten sind wichtig, ja sogar wertvoll und sollten als solche behandelt werden.

Der beste Weg, Ihre Daten zu schützen, ist eine Sicherung. Sie können Ihr iPhone oder iPad über iCloud oder direkt auf Ihrem Computer mit iTunes sichern. Bevor Sie Software herunterladen, sollten Sie Ihr Gerät immer sichern.Sie fragen sich: iphone backup über itunes wie geht das? Sie sollten auch eine regelmäßige Backup-Routine einhalten, nur für den Fall, dass Ihrem iPhone oder iPad etwas passiert, wie z.B. Verlust oder Diebstahl.

Was ist ein Backup?

Ein Backup Ihres iPhones oder iPad umfasst Ihre Geräteeinstellungen, App-Daten, Startbildschirm und App-Organisation, iMessages und Texte, Klingeltöne, Ihr visuelles Voicemail-Passwort, Gesundheitsdaten und HomeKit-Konfigurationen. Fotos und Videos werden nur gesichert, wenn Sie die iCloud Photo Library auf Ihrem iPhone, iPad und Mac nicht bereits aktiviert haben.

Sie können iCloud verwenden, um Ihr Gerät zu sichern, oder Sie können eine Verbindung zu iTunes auf Ihrem Computer herstellen. Es liegt an dir. Der Hauptunterschied besteht darin, wo Ihre Backups gespeichert sind. iCloud Backups werden in iCloud gespeichert und iTunes Backups werden lokal auf Ihrem Mac oder PC gespeichert.

Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad mit iCloud sichern, können Sie über Wi-Fi überall darauf zugreifen. Wenn Sie Ihr Gerät mit iTunes sichern, müssen Sie den Computer verwenden, auf dem Sie die Backups speichern, um darauf zuzugreifen.

Was ist ein BackupSo aktivieren Sie iCloud Backup auf Ihrem iPhone oder iPad

Die Verwendung von iCloud als Backup-Speicherort für Ihr iPhone oder iPad ist eine gute Idee. Wenn Ihrem Telefon oder Tablett etwas zustößt, haben Sie ein Backup, auf das Sie von überall mit einer Internetverbindung zugreifen können.

So wählen Sie aus, was Ihr iPhone in der iCloud sichert
Bevor Sie jedoch mit der Sicherung auf iCloud beginnen können, müssen Sie sicherstellen, dass iCloud-Backups auf Ihrem Gerät aktiviert sind.

Während das Einschalten von iCloud Backup ähnlich funktioniert wie bisher, führt iOS 10.3 einige neue Falten in den Prozess ein.

Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad.
Tippen Sie oben im Bildschirm auf Ihre Apple ID.
Tippen Sie auf iCloud.

Öffnen Sie Einstellungen, tippen Sie auf Ihre Apple ID und dann auf iCloud.
Tippen Sie auf iCloud Backup.
Schalten Sie den Schalter neben iCloud Backup ein.
Tippen Sie auf OK.

Tippen Sie auf iCloud Backup, drücken Sie den Schalter, tippen Sie auf OK.
iCloud wird versuchen, alle 24 Stunden oder so ein Backup Ihrer Daten zu starten, sofern Ihr iPhone oder iPad mit Wi-Fi verbunden und zum Laden angeschlossen ist. Meistens geschieht dies im Schlaf.

Wenn Sie noch nie zuvor eine Sicherung auf iCloud durchgeführt haben, kann die erste Sicherung eine Weile dauern. Danach lädt iCloud nur noch die Änderungen hoch, die Sie seit dem letzten Backup vorgenommen haben, was viel schneller ist.

Hinweis: Müssen Sie ein älteres iPhone Backup löschen, das in der iCloud gespeichert ist? Hier ist die Vorgehensweise!

So lösen Sie ein iCloud-Backup manuell aus

iCloud-Backups sollten mindestens einmal täglich automatisch erfolgen: Sie werden ausgelöst, wenn Ihr iPhone, iPad oder iPod touch an und über Wi-Fi angeschlossen ist. Wie Sie jedoch sicherstellen können, dass Sie über eine aktuelle Backup-Lösung verfügen, erfahren Sie hier.

Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem iPhone oder iPad.
Tippen Sie oben im Bildschirm auf Ihre Apple ID.
Tippen Sie auf iCloud.

Öffnen Sie Einstellungen, tippen Sie auf Ihre Apple ID und dann auf iCloud.
Tippen Sie auf iCloud Backup.
Tippen Sie jetzt auf Backup.

Tippen Sie auf iCloud Backup, tippen Sie auf Jetzt sichern.
Denke daran: Wenn Sie Ihr iPhone oder iPad in der iCloud sichern möchten, müssen Sie zunächst ein iCloud-Konto haben und dort angemeldet sein. Wenn du es nicht tust und dir nicht sicher bist, wie du es machen sollst, hier ist, wie du es machen kannst.

So aktivieren Sie iTunes-Backups

Wenn Sie Ihre Gerätesicherungen nicht in der iCloud speichern möchten, können Sie sie stattdessen lokal auf Ihrem Computer speichern.

Verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem Computer.
Öffnen Sie iTunes.
Klicken Sie auf das Gerätesymbol neben dem Dropdown-Menü für die Kategorie auf der linken Seite des iTunes-Fensters.
Wählen Sie in der Seitenleiste Zusammenfassung aus.
Wählen Sie diesen Computer unter Automatisches Backup aus.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen für Encrypt[device] backup, um sicherzustellen, dass Ihre Passwörter, Gesundheits- und HomeKit-Daten gesichert werden. Sie müssen ein Passwort erstellen, um Ihre verschlüsselten Backups zu schützen. Das Passwort wird automatisch im Schlüsselbund gespeichert.
Klicken Sie auf Fertig, wenn Sie fertig sind.